Leben mit Mann

Ich weiß noch als ich endlich schwanger war wie ich allerlei Seiten durchstöberte und immer auf „Leben mit Baby“ stieß. Ich fand durchaus gute Artikel. Aber so richtig weiß man eben wirklich erst, was da abgeht und sich verändert, wenn man schon längst mittendrin steckt. Und als Teenager und junge Frau hätten mir bereits Artikel über das „Leben mit Mann“ sicher geholfen- oder beruhigt.

Dem will ich nun in eigener Sache nachkommen. Inspiriert hat mich dazu www.familie.de . Ganz wichtig dabei: Ein bisschen Spaß muss sein!


Was will mein Mann sagen?

  • Das ist wohl eine der essentiellsten Fragen, mit denen wir Frauen uns beschäftigen. Und meist wollen sie uns gar nicht so viel sagen wie wir verstehen wollen. Bei Männern gibt es keine versteckten Zeilen zwischen ihren Worten. Manche sagen, wenn ihnen etwas nicht passt. Kluge Männer tun dies nur in Maßen und nie, wenn die Frau gerade mit PMS zu kämpfen hat.

cfbd4d56f948231714b9e654f8a3cf9d

Bonding

  • Männer brauchen das Gefühl von Freiheit. Daher ist es immer gut, wenn man die Leine ab und an etwas lockerer hält. Allerdings können die wenigsten auf eine ausgiebige Kopfmassage verzichten. Auch kuscheln ist besonders am Anfang einer Beziehung bei Männern sehr beliebt und trägt zum sogenannten „Bonding“ positiv bei. Ständiges meckern hingegen verursacht das Gegenteil.

Das Geheimnis gesunder Männer

  • Im Bestfall arbeiten sie mit keinerlei Menschen zusammen und benutzen auch keine öffentlichen Verkehrsmittel. In regelmäßigen Abständen kann man auch gut und gerne einen größeren Schluck Orangensaft zum Wodka geben. Wir wollen schließlich nur das Beste für unsere Männer! Und da sind Vitamine unablässig. Ebenso sollte man bei „Kellerkindern“ besonders regelmäßig lüften und den PC- Stuhl so stellen (mit Mann drauf natürlich), dass ausreichend frische Luft und Sonne hereinströmt. Und sonst sind die meisten Männer einfach Dreck gewohnt und daher oft sehr gut abgehärtet.

Mann am Familientisch

  • Ein durchaus heikles Thema selbst wenn man nur zu Zweit am Tisch sitzt. Die meisten Männer fühlen sich nämlich meist SO sehr „wie Zuhause“, dass sie vergessen, welch engelsgleiches Geschöpf mit passenden Manieren sie dort von sich gegenüber sitzen haben. Da müssen unbedingt Regeln her, die auch von allen eingehalten werden müssen: Den Löffel nicht wie ein Neandertaler halten, popeln, furzen, rülpsen, im Ohr jucken oder mit vollem Mund sprechen. Auch muss man viele Männer mit Engelsgeduld darauf hinweisen, dass ausschließlich Sport kein angemessenes Tischgespräch ist. Vor allem nicht mit der 90- jährigen Uroma von dir. Wenn die vorher genannten Dinge stimmen, kann man sich auf jeden Fall an den Familientisch der eigenen Eltern trauen. Hierbei gilt zudem: Nicht zu laut, nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig sprechen. Der Mann, der das beherrscht, wird von Schwiegermuttern hoch angesehen und vom Schwiegervater skeptisch beäugt. Jackpot!

Erstausstattung

  • Die ist keineswegs zu unterschätzen und sollte spätestens bei einem Zusammenziehen bedacht werden. In erster Linie braucht man viel Raumspray- vorzugsweise im Badezimmer. Auch benötigt man gegebenenfalls eine größere Waschmaschine, da Männer leider nur zu gerne Hosen und Oberteile 1-2 Größen größer kaufen als eigentlich benötigt. Auch ist ein leistungsstarker Staubsauger nicht zu unterschätzen, da dank Straßenschuhen, die gerne erst im hintersten Zimmer der Wohnung ausgezogen werden, so einiges an Dreck hereingetragen wird. Eventuell muss eine neue Schrankwand her, da ein Fernseher unter 50 Zoll nur den wenigsten Männern gerecht wird. Ebenso Platz für das Soundsystem. Eine eigene Decke mögen die meisten Männer auch gern. Das gibt ihnen zumindest am Anfang der Nacht das Gefühl, sie hätten eine. Echt Männer lassen sich diese dann in der Nacht von ihrer Liebsten abnehmen, die somit dann 2 für sich hat. Wenn man ein sehr tollpatschiges Exemplar erwischt hat empfiehlt es sich auch defintiv an bruchsicheres Geschirr zu denken.

Gesunde Mann- Ernährung

  • Sie versuchen uns klar zu machen, dass diese aus Fleisch, Fleisch und Fleisch besteht. Und Nudeln. Aber nein, weit gefehlt. Auch Männer brauchen Obst und Gemüse. Und wenn sie diese im Rohzustand komplett ablehnen, dann bekommen sie es gekocht untergejubelt. „In der Bolognese sind doch nicht extra Tomaten drin, oder?“ – „Nein, mein Schatz. Das ist eine Bolognese ganz ohne Tomaten. Aber mit viel Fleisch!“ Endet ein Satz auf Fleisch, so ist der Mann beruhigt und wird die Bolognese, die nun mal mit Tomaten ist, genüsslich verspeisen. Dazu darf er sich dann auch gerne ein Bier genehmigen. Aber auch hier gilt: In Maßen. Sonst war es das mit der gesunden Ernährung. Ebenso kann man Männern wochenlang mit dem Wunsch nach einem Restaurantbesuch in den Ohren liegen und wer pfiffig ist, schleppt diesen in ein vegetarisches (besser noch veganes) Restaurant. Mehr gesund geht nicht! In den meisten Fällen essen die Männer – zwar unter Protest und mieser Laune- auch etwas von dem, was bestellt wurde. Wichtig ist doch, dass man ihnen zeigt, was gut für sie ist. Dafür sind wir Frauen schließlich da und nur wir wissen, was wirklich gut für unsere Männer ist. Jeder Mann ist anders und entsprechend muss man umdenken. Aber es lohnt sich. Irgendwann merken sie gar nicht mehr, was man ihnen da auftischt.

181177_WennMaennerkochen_Kw255ed

Mann und Schlaf

  • Ein Phänomen! Der Mann legt sich ins Bett und schläft binnen von Sekunden ein. Das erkennt man oft daran, dass die Atmung schwerer wird. Spätestens beim Einsetzen des Schnarchens ist dann jeder Frau klar, dass er ganz weg ist. Männer haben keine Probleme beim Einschlafen oder dem Schlaf selbst. Dafür können sie aber ein Schlafproblem werden. Im Gegenzug aber schlafen viele Männer unfreiwillig ohne Decke, wie bereits erwähnt, was mich zum nächsten Thema führt.

Männer- Erkältung

  • Das wohl heikelste Thema überhaupt. Umgangssprachlich Männer- Grippe genannt. Jede Frau sollte sich im Vorfeld im Klaren sein, was das bedeutet. Zuvor kümmerte sich meist seine Mutti um ihn. Sobald ihr eine gemeinsame Wohnung habt wird die Pflege und Fürsorge komplett auf dich fallen! Der sterbende Schwan ist ein Witz dagegen. Wenn Männer krank sind dann leiden sie so sehr, dass man anfangs selbst glaubt, es geht mit dem Liebsten zu Ende. Nach ein paar Männer- Grippen wird man aber gleichgültig. Wichtig: Suppe für 2 Tage kochen, Familienpackung Taschentücher, Hustensaft mit Alkohol, Decken und Kissen für die Couch besorgen und dann einen Kurzurlaub mit der besten Freundin starten- oder einfach arbeiten gehen wie das Frauen mit leichtem Schnupfen eben so tun. Ein Mann kann das nicht. Sie sind dafür nicht gemacht. Mit den Jahren werdet ihr allerdings weder Suppe kochen, noch Taschentücher oder Decken drapieren. Das allerdings lässt die meisten Männer leider 1-2 Tage länger leiden.

32db8d425c2e010b86ca625dc5c7e3f6

Spielideen für Männer

  • Auch dies ist sehr unterschiedlich und kommt auf den Mann an. Die meisten können sich sehr gut selbst beschäftigen. Manche sind von sich aus aktiv, andere genießen einen ruhigen Abend vor dem Fernseher oder der Konsole. Immer häufiger zeigt es sich, dass wir Frauen Veränderungen des Hinterkopfes unserer Männer eher wahrnehmen als in ihrem Gesicht. Warum? Weil wir sie meist vor besagter Konsole oder auch dem Computer sitzen sehen. Graue Haare, kahle Stellen … die kommen auch bei Kellerkindern. Die meisten Frauen mögen solche Männer, die aktiv sind, Sport machen oder zumindest regelmäßig gemeinsame Freunde treffen wollen. Ob nun Zuhause oder auswärts. Wird aber doch immer seltener mit diesem Exemplar, so scheint es mir. Allgemein gilt, dass Männer den Wettkampf mögen. Diese Eigenschaft kann man durchaus für das Erledigen von Hausarbeiten einsetzen. Allerdings zeigt sich, dass dies meist nur am Anfang einer Beziehung von Erfolg gekrönt ist.

Nicht ohne mein …

  • … Auto, Handy, 2. Handy, Konsole, Tennissocken, Tablet, Inhalator, Schokolade, Fernseher, Microfaser- Schlübbi usw. Einfach drüber lächeln und machen lassen. Erspart einem selbst oft viel Stress und graue Haare. Wenn allerdings manches arg Überhand nimmt muss man Tacheles reden. Hierbei hilft zumeist, es nicht sofort in einen Vorwurf enden zu lassen, sondern Alternativen zu bringen. Kompromisse muss man eingehen- auf beiden Seiten. Doch natürlich wissen viele Männer noch gar nicht, was gut ist und was Kompromisse tatsächlich bedeuten und dass diese auch von ihnen erbracht werden müssen. Dies ist dann eine ordentliche Herausforderung für die Frau, aber nicht unmöglich.

In den meisten Fällen gilt: Zuckerbrot und Peitsche. Wir lieben unsere Männer und sie lieben uns. Wir Frauen aber sind es, die mehr aushalten müssen als mancher so denkt.

c06fdb9b14583ffb3eca02ba5028dc7f7423

Und trotzdem oder auch gerade deswegen gibt es noch so viele Eigenschaften, weshalb wir unsere Männer so lieben und nicht ohne sie sein möchten. Mit den Jahren wird man gelassener. Doch besonders im ersten Kontakt mit dem anderen Geschlecht fragt man sich sehr schnell, ob alle Männer so sind wie der eigene.

Die Antwort ist so simpel wie wahr: JA!

About the Author

Elisa
Author with 41 posts
More about Elisa

Related Articles

Leave a Comment

About Me

Hier bloggt Elisa, 27, über den täglichen Wahnsinn mit Zwillingen und Herzmann. Ein bisschen tätowiert, ein bisschen gepierced, aber mit Kurven und Verstand. Aus einer Öko- Patchworkfamilie stammend, gehe ich meinen Weg durch dieses Eltern- Labyrinth. Begleitet mich doch ein Stück dabei!

Newsletter

Besucht mich doch auf

Besucht mich doch auf

Mein Interview auf „Einer schreit immer“

Wie man mit einer Frühgeburt umgeht ohne im Gedankenkarusell zu kreisen

Wie man mit einer Frühgeburt umgeht ohne im Gedankenkarusell zu kreisen